FANDOM



Der Acura NSX (NA1) ist ein von 1990 bis 1997 von Honda in Japan produzierter Sportwagen mit Mittelmotor.

Allgemein

Die ersten Wagen wurden ab August 1990,von Acura in den USA, verkauft. Der 3 Liter-DOHC-V6-Saugmotor wurde quer zwischen den Fahrgastraum und den Kofferraum eingebaut. Die Leistung des Acura beträgt etwa 274 PS (201 kW) und einen Drehmoment von 284 Nm. Die Höchstdrehzahl beträgt 8000 min und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h (168 mph).

Erstmals wurde, bei einem Exportmodell von Honda, auch eine Öldruckgesteuerte Ventielsteuerung (VTEC) eingebaut. Das erste DOHC-VTEC hatte Honda 1989 in den, ausschließlich in Japan erhältlichen, Modell des Honda Integra eingebaut.

Die Kraft des NSX Motors wurde über eine Zwischenkupplung durch ein 5-Gang-Schaltgetriebe übertragen. Von Beginn an wurde das 4 Kanal-ABS verwendet. Dies sorgte für ein gutes Handling bei einer Vollbremsung.

In-Game

The Need for Speed

Der NSX ist im ersten Need for Speed ein Klasse C-Fahrzeug.

Ähnliche Modelle

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki