FANDOM



Allgemeines

Emmanuelle Vaugier (* 23. Juni 1976 in Vancouver, British Columbia) ist eine kanadische Schauspielerin.

Wirken

Vaugier wuchs in einer französischsprachigen Familie auf. Sie lebt heute in Vancouver und Los Angeles. Sie arbeitete an Fernsehserien von Warner Brothers mit, wie Charmed, Smallville und One Tree Hill. 1998 wirkte sie im Psychothriller Hysteria mit. Reichlich Haut zeigte sie 2000 im Horrorfilm The Demon Within. In Deutschland bekannt sind die Filme und Serien Two and a Half Men, Saw II, Ripper – Briefe aus der Hölle und 40 Tage und 40 Nächte, in denen sie Nebenrollen spielte. Im SF-Actionthriller Painkiller Jane aus dem Jahr 2005 übernahm sie die Hauptrolle. Außerdem wirkte sie in dem US-Serienhit „Supernatural“ mit.

2006 bereicherte sie das Spiel Need for Speed: Carbon. Ab der dritten Staffel von CSI: NY spielt sie als Det. Jessica Angell an der Seite von Gary Sinise mit. Eine Gastrolle hat sie in den letzten beiden Folgen der SF-Serie Andromeda. 2008 spielte sie die weibliche Hauptrolle in der Verfilmung Far Cry.

Need for Speed: Carbon

In Need for Speed: Carbon spielt Emmanuelle Vaugier den Charakter Nikki.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki