Fandom

Need for Speed Wiki

Need for Speed: Carbon

1.007Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Need for Speed: Carbon ist der 10. Teil der Need for Speed Reihe und stellt eine Fortsetzung von der Handlung von Need for Speed: Most Wanted dar. Der Handlungsort ist die fiktive Stadt Palmont City.

FaktenBearbeiten

Der Nachfolger von Need for Speed: Most Wanted hat grafisch einige Neuerungen wie höhere Wagendetails, höhere Texturenauflösung, diverse Grafikeffekte und mehr. Dazu wird das Geschehen in die Nacht versetzt. Der Helikopter ist nur noch in den Festnahme-Szenen zusehen und nicht in einer Verfolgung vorhanden, dafür wurden aber die Polizeiverfolgungen erschwert, indem zum Beispiel die Stärke und das Aufkommen der SUV's deutlich erhöht wurde.

Außerdem wird der Frust verringert, wenn man über ein Nagelband fährt. Während man in Most Wanted meist stehen blieb, kann man in Carbon noch mit etwas weniger Geschwindigkeit weiter auf den Felgen versuchen zu flüchten.

Die Tuningmöglichkeiten wurden enorm vergrößert, so kann man z.B. seine Vinyls individuell verschieben, oder seinen ganz speziellen Farbton aussuchen und ist nicht mehr auf eine voreingestellte Palette angewiesen. Das Feintuning für Motor-Aufrüstungen wurde auch vereinfacht, so dass man gleich nach dem Kauf festlegen kann, ob sich z.B. das Getriebe mehr auf Höchstgeschwindigkeit oder Beschleunigung ausrichten soll.

HandlungBearbeiten

Die Handlung knüpft an das Ende von Need for Speed: Most Wanted an. Man fährt den hart erkämpften BMW M3 GTR durch den East Canyon von Palmont City. Während der Fahrt erinnert sich der Spieler an die Geschehnisse vor der Zeit von Need for Speed: Most Wanted. Man sieht eine Cutscene in der man in einem blau-weißen Toyota Supra gegen drei, noch unbekannte Fahrer fährt. Allerdings wird der Spieler und die drei Fahrer an der Ziellinie von der Staatspolizei empfangen. Die drei Fahrer werden verhaftet und der Spieler entkommt mit einer Tasche voller Geld aus der Stadt.

Nach diesem Flashback taucht der ehemalige Sergeant Cross auf, der jetzt den Spieler durchs Tal hetzt. Nach einiger Zeit fährt man unweigerlich in eine Baustelle und der BMW erleidet einen Totalschaden. Cross nimmt den Protagonisten in Empfang, woraufhin sich ein rot-schwarz-weißer Audi Le Mans Quattro der Unfallstelle nähert. Der Fahrer erkennt den Spieler sofort. Kurz darauf nähert sich einem ein ähnlich wie der Audi lackierter Ford GT. Die Fahrerin (ihr Name ist Nikki) läuft wutentbrannt auf den Spieler zu, da ihr offenbar die Tasche gehörte, mit der der Protagonist entkam, kann aber vom Fahrer des Audi zurückgehalten werden.

Er beauftragt sie damit, dem Spieler einige Einweisungen in die Rennszene von Palmont zu geben. Man wird daraufhin von ihr in den kleinen Stadtteil San Juan chauffiert und man trifft auf einen Freund von Nikki, der sich als Neville zu erkennen gibt. Man hat jetzt die Wahl zwischen drei Wagen, die einem von dem Fahrer des Audis zur Verfügung gestellt werden, dessen Name sich als Darius herausstellt. Einem Chevrolet Camaro SS, einem Alfa Romeo Brera und einem Mazda RX-8. In der gleichen Reihenfolge symbolisieren die Wagen die Fahrzeugarten Muscle Cars, Exoten und Tuner.

Nach der Wahl des Fahrzeugs (und eines möglichen Proberennens) werden einem die drei Arten vom neu eingeführten Crew-Systems erklärt (weiteres dazu siehe unten). Nachdem das erledigt ist, startet in Begleitung von Neville auf dem Highway eine Verfolgungsjagd, die aber schnell erledigt sein sollte. Man kriegt einen Anruf von Neville, dass man zu einem Unterschlupf fahren soll.

Daraufhin wird Neville das erste Mitglied der eigenen Crew und es werden einem die Crews vorgestellt, die die größte Kontrolle über die Stadt haben. Es sind Kenjis Tunercrew Bushido, Wolfs Exotencrew T.F.K.(The Fortuna Kings)Angies Muscle Cars-Crew 21st Street Crew und ein nicht genanntes Gebiet und eine nicht genannte leitende Crew. Je nach Wahl der Fahrzeugart tritt man gegen die Crew der gewählten Fahrzeugklasse zuerst an. Die Bosse der Crews sind die drei Fahrer, gegen die man im Flashback gefahren ist.

Der Spieler übernimmt jeweils das Territorium zuerst, was der Crew gehört, welche die gleiche Wagenklasse einsetzt wie der Wagen, den man sich zu Spielbeginn ausgesucht hat und danach die beiden anderen. Zusätzlich treten alte Mitglieder der feindlichen Crew, dessen Boss man gerade geschlagen hat, der Spielercrew bei und man erfährt einiges mehr über das Rennen aus der Vergangenheit, jeweils aus einer anderen Perspektive. Man trifft sich, nachdem man alle drei Bosse besiegt hat, mit Darius, der sich als Betrüger entpuppt und einem Cross in die Hände gibt. Nikki trifft kurz darauf am Schauplatz ein und sie wird von Darius beauftragt, den Wagen des Spielers zu Darius zu bringen.

Nikki hat allerdings einen Deal mit Cross und Sie tritt der Crew des Spielers bei. Man erfährt auch dazu, dass Nikkis Geld von Darius gestohlen wurde. Jetzt wird auch das anfangs nicht erwähnte Gebiet genannt, das es jetzt zu erobern gilt. Der Name der leitenden Crew ist Stacked Deck, ihr Anführer ist Darius und sie stellt sich als eine Crew aller Wagenarten heraus. Noch dazu kriegt Darius ab jetzt Unterstützung von den drei geschlagenen Bossen der vorherigen Hauptcrews. Nachdem man alle Territorien von Darius erobert hat, bekommt der Spieler einen Anruf von den drei Ex-Bossen, die einen zu einem Zwei-Rennen-Duell herausfordern, dass man siegreich beenden muss um gegen Darius zu fahren. Danach folgt das Duell gegen Darius, was der Spieler besteht und so die Kontrolle über die gesamte Stadt erlangt.

Der HandlungsortBearbeiten

siehe auch:' Palmont City

In Need for Speed: Carbon begibt sich der Spieler an die Westküste der USA in die fiktive Stadt Palmont City, welche auf mehreren Westküste-Metropolen der USA basiert, unter anderem auf Los Angeles und Las Vegas. Im Zentrum befinden sich riesige Wolkenkratzer, in denen die großen Unternehmen der Stadt zuhause sind. Hier ist Bushido die vorherrschende Crew. Im Westen sind viele wohlhabende Bürger und große Einkaufsstraßen anwesend und auch die Universität von Palmont City hat hier ihren Sitz. Die vorherrschende Crew ist hier T.F.K.. Im Süden ist der industrielle Bereich der Stadt mit einem großen Hafen und einem Güterbahnhof, aber hier ist auch eine riesige Strandpromenade mit vielen Lokalen und Läden. Hier ist die 21st Street Crew die einflussreichste Crew. Im Norden gibt es eine riesige Auswahl an Hotels und vorallem Casinos. Auch sind hier sehr wohlhabende Einwohner vorhanden. Der Bezirk wird von der Crew Stacked Deck kontrolliert.

Die FahrzeugeBearbeiten

siehe Hauptartikel

Die PolizeiwagenBearbeiten

Das Crew-SystemBearbeiten

Zu Need for Speed:Carbon kam auch ein brandneues Crew-System dazu, dass dem Spieler ermöglicht seine Crewmitglieder gegen die gegnerischen Fahrer einzusetzen. Es gibt drei verschiedene Arten von Mitgliedern:

Blocker:Bearbeiten

Sie sind wie Lenkraketen der Straße. Wenn ein Gegner einem am Heck klemmt, rammt er den Gegner, sodass dieser schleudernd von der Straße fliegt.

Schlepper:Bearbeiten

Wer auf sehr hohe Geschwindigkeiten steht, wird sich mit dieser Kategorie schnell anfreunden. Der Schlepper setzt sich bei Aktivierung vor den Spieler, sodass der Windschatten des Crewmitglieds genutzt werden kann. Bei Deaktivierung des Mitglieds zieht man mit einem hohen Boost am Mitglied vorbei.

Scouts:Bearbeiten

Die Scouts kennen die Straßen von Palmont so gut wie ihre Brieftasche. Jede Seitengasse wird dir von ihnen gezeigt, außerdem fahren sie auf der idealsten Fahrlinie der Rennstrecke.

Die Crewmitglieder kann man nur eine bestimmte Zeit lang benutzen. Nur die Scouts sind unbegrenzt einsetzbar. Die Partner müssen ihre Energie wieder aufladen wenn diese zuneige geht. Ungefähr sollte man die Partner wie Nitro einsetzen.

Die freizuschaltenden Crewmitglieder sind:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki