FANDOM



Need for Speed: Underground 2 ist der achte Teil der Serie und der direkte Nachfolger von Need for Speed: Underground. Es wurde von EA Black Box entwickelt und wird von Electronic Arts vertrieben. Der Titel spielt in der fiktiven Stadt Bayview.

Geschichte

Die Geschichte knüpft direkt an das Ende des Vorgängers an, wo der Protagonist Eddie's Straßen-Gang The Eastsiders in Olympic City besiegt hat. Nach dem letzten Rennen wird der Protagonist von einem Glatzköpfigen Mann angerufen, der angeblich möchte, dass man seinem Team beitritt. Der Anrufer macht deutlich, dass er ein "Nein" als Antwort nicht akzeptiert, woraufhin der Protagonist den Anruf beendet.

Danach fährt der Spieler zu einer Party, Samantha ruft bereits auf dem Weg dorthin an und Informiert darüber, dass die Leute den Spieler sehen wollen.

Währenddessen wartet ein schwarzer Hummer H2 in einer dunklen Seitengasse auf den Protagonisten. Samantha's Anruf wird plötzlich durch die blendenden Scheinwerfer unterbrochen und der Hummer rammt den Nissan Skyline GT-R des Protagonisten.

Sechs Monate nach diesem Vorfall befindet sich der Spieler auf einem Flug nach Bayview mit einer Nachricht von Samantha, die auf Rachel Teller verweist und einen Autoschlüssel für Rachel's Nissan 350Z enthält.

Nach der Ankunft in Bayview findet der Protagonist den modifizierten Nissan 350Z in einem Parkplatz vor dem Flughafen stehend vor. Rachel fordert den Spieler auf, zum Autohaus zu kommen, um ein neues Fahrzeug auszuwählen. Das Geld dafür zahlt die Versicherung wegen des verschrotteten Nissan Skyline.

Kurze Zeit später stellt sich heraus, dass der Fahrer des Hummers Caleb Reece war, der Anführer der Straßen-Gang The Wraiths ist. Zudem erzählt Rachel, dass er die Straßen-Renn-Szene in Bayview unter seine Kontrolle bringen will, indem er die Sponsoren-Verträge manipuliert.

Im laufe des Spiels tretet man schließlich gegen einige The Wraiths-Mitglieder an, deren Fahrzeuge alle die selbe Mattschwarze Lackierung mit einem Sensenmann-Aufkleber auf der Seite besitzen. Auch gegen The Wraiths-Mitglied Nikki Morris tretet der Protagonist an, die sich dann, nachdem man sie besiegt hat, auf dessen Seite schlägt. Aus diesem Grund rastet Caleb Reece aus und fordert den Spieler zu einem Duell auf, in dem Caleb in seinem Pontiac GTO antritt.

Charaktere

Protagonisten

Antagonisten

Spielmechanik

Dem Spieler stehen Grundsätzlich drei Modi zur Verfügung: Karriere-Modus, Quick-Race-Modus und Tunen.

Im Karriere-Modus muss man Rennen gewinnen und sein Fahrzeug modifizieren. Die Karriere ist dabei in fünf Stufen unterteilt, die jeweils einen Anstieg des Schwierigkeitsgrades und die freischaltung eines neuen Stadtteils bedeuten. Im laufe der Karriere wird der Spieler weitere Stadtteile von Bayview befahren können und zudem neue Teile und Fahrzeuge freischalten.

Im Quick-Race-Modus kann der Spieler seine eigenen Rennen mit diversen Optionen erstellen, die dann mit selbst modifizierten Fahrzeugen aus dem Tunen-Modus oder mit Fahrzeugen aus dem Karriere-Modus bestritten werden können.

Der Tunen-Modus erlaubt es dem Spieler, jedes Fahrzeug ohne jegliche kosten zu modifizieren, wobei nur die Teile und Fahrzeuge verfügbar sind, die im Karriere-Modus bereits freigespielt wurden. Die Fahrzeuge aus dem Tunen-Modus können zudem nur im Quick-Race-Modus verwendet werden.

Freie Fahrt

Underground 2 ist der erste Teil der Reihe, der einen Freie Fahrt-Modus besitzt. In diesem kann man alle bereits freigeschalteten Stadtteile von Bayview frei befahren, allerdings ist dies nur bei Nacht möglich. Bayview selbst ist in fünf Stadtteile unterteilt und in jedem von ihnen lassen sich Tuning-Shops, Autohändler und Renn-Veranstaltungen finden. Es gibt zudem ein GPS-System das genutzt werden kann.

In der ganzen Stadt sind zudem Geldprämien, Informations-SMS und versteckte Rennen verteilt, die man in der Freien Fahrt finden kann. Spieler können zudem in Outrun-Rennen gegen KI-Gegner antreten, die ebenfalls auf Bayviews Straßen unterwegs sind.

Eventtypen

Es existieren mehrere verschiedene Eventtypen in Underground 2. Durch das absolvieren der Rennen werden neue Teile und Fahrzeuge freigeschalten.

  • Rundkurs: Rennen mit meistens 2-4 Runden, unterschiedliche Länge.
  • Sprint: Rennen von Punkt A nach B
  • Drag: Das Berühmte Meilenrennen. Wird meist am Highway, Flughafen und Bahnhof durchgeführt. Der Wagen geht hier an seine Grenzen.
  • Drift: Hier gibt es 2 verschiedene Arten: Normal und Downhill. Downhill ist neu und bedeutet Bergabwärts.
  • Underground Racing League (URL): Turniere mit meist 1-4 verschiedenen Strecken. Wer die meisten Punkte hat, gewinnt.
  • Street X: Offroad-Spaß auf engem Raum: Können ist hier gefragt. Es werden Normaldrift-Strecken befahren
  • Outrun: Bei Freier Fahrt gegen ein gegnerisches Fahrzeug antreten. Es gewinnt der, der als erstes 300 Meter (Luftlinie) Vorsprung hat.
  • SUV Events: Diese Rennen können ausschließlich nur mit dem Hummer H2, Cadillac Escalade oder dem Lincoln Navigator bestritten werden.

Tuning

Für Underground 2 wurde das Tuning-System vom Vorgängertitel verbessert, sodass es Spielern möglich ist eine Vielzahl von Teilen wie Scheinwerfer, Seitenspiegel, HiFi-Anlage oder Spinners an den Fahrzeugen zu installieren. Auch die Sterne-Bewertung wurde übernommen und von maximal fünf auf zehn Sterne erhöht.

Im Karriere-Modus bekommt man für jeden erreichten Stern zudem ein Angebot einer Zeitschrift, die das Fahrzeug des Spielers auf ihrer Titelseite abbilden möchte. In diesem Fall bekommt man einen Anruf von Rachel, der den Spieler über den Standort des Fotografen informiert. Letzteren muss man dann innerhalb eines gewissen Zeitlimits erreichen.

Parallel zu den Fotoshootings für Magazine gibt es auch welche für DVD-Cover. Dazu muss bei den DVDs auch kein Zeitrennen gefahren werden, hier kann man direkt das Foto schießen. Für Magazine sowie für DVD-Cover bekannt man zudem immer eine Geldprämie.

Ebenso wie das optische ist auch das Leistungstuning relativ umfangreich, so können Spieler in Underground 2 auch Feintuning vornehmen und ihr Fahrzeug sogar zum Prüfstand bringen.

Eine Liste aller Tuning-Teile in Underground 2 gibt es hier.

Weiteres

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki