FANDOM


Infineon Raceway

Der Sonoma Raceway, bis 2002 Sears Point Raceway und bis 2011 Infineon Raceway genannt, ist eine Rennstrecke zwischen den Hügeln im Norden Kaliforniens, nahe der Stadt Sonoma, nördlich von San Francisco.

Der Rundkurs hat eine Gesamtlänge von 4,05 km (2,52 Meilen) mit zwölf Kurven. Für Rennen der NASCAR-Serie wird allerdings eine verkürzte Variante mit einer Länge von 3,14 km (1,95 Meilen) verwendet, wobei eine 1998 eingebaute Abkürzung befahren wird. Eine 2003 geschaffene dritte Variante mit einer Länge von 3,57 km (2,22 Meilen) Länge wird hauptsächlich bei Motorradrennen genutzt. Innerhalb des Rundkurses befindet sich außerdem eine ¼-Meilenstrecke für Dragsterrennen. Die Zuschauerkapazität beträgt 102.000.

Der Bau des Kurses startete im Jahre 1967, die Eröffnung fand im darauf folgenden Jahr statt. Den aktuellen Rundenrekord hält der Deutsche Marco Werner mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 178,06 km/h (110,641 mph), gefahren am 17. Juli 2004 auf einem Audi R8 LMP.

Need for Speed: ProStreet

Der Sonoma Raceway, damals noch Infineon Raceway, ist eine der auswählbaren Strecken in Need for Speed: ProStreet. Hier wurde Ryan Cooper zum neuen Drag-King ernannt, nachdem er Karol Monroe besiegt hatte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki